Eine gute Führungskraft zeichnet sich nicht durch Vollzeit aus

Home/Uncategorized/Eine gute Führungskraft zeichnet sich nicht durch Vollzeit aus

Eine gute Führungskraft zeichnet sich nicht durch Vollzeit aus

Wie Führung mit Mitarbeitenden im Homeoffice funktioniert, ist derzeit ein ganz heisses Thema. In der aktuellen Situation sind Manager*innen auf sich alleine gestellt und müssen sich der neuen Gegebenheit anpassen. Firmen mit Topsharing-Modellen sind hier im Vorteil. Denn diese Tandems haben einen Sparringpartner und können sich austauschen. Die Allianz Cap setzt seit Jahren Topsharings ein. Wir haben beim CEO nachgefragt, was die Vorteile und Herausforderungen bei diesem Modell sind. Ist diese Krise vielleicht der Durchbruch für Topsharing-Modelle?

Beitrag auf VistaBlog

About the Author: