Webinar: Virtuelles Arbeiten – versteckte Unconscious Biases im HR-Prozess, 7. Juli 2020

Home/Uncategorized/Webinar: Virtuelles Arbeiten – versteckte Unconscious Biases im HR-Prozess, 7. Juli 2020

Webinar: Virtuelles Arbeiten – versteckte Unconscious Biases im HR-Prozess, 7. Juli 2020

Mobiles Arbeiten, virtuelle Meetings, angepasste Prozesse. Unsere Zukunft wird sich verändern. Inwiefern sind dabei die klassischen Mitarbeitenden-Prozesse betroffen? Was sind die Chancen und Risiken, neue Mitarbeitende virtuell zu rekrutieren? Was bedeutet es für eine Führungskraft, Mitarbeitende und Teams zu beurteilen, wenn die Zusammenarbeit ausschliesslich virtuell stattfand? Was sind die Auswirkungen auf Beförderungsprozesse?

Das Webinar zeigt folgendes auf:

  • Auswirkung von Mobilität und Virtualität auf die Personalprozesse
  • Wo haben Unconscious Biases Einfluss und wie können sie vermindert werden
  • Wo liegt das Potenzial für faire HR-Prozesse
  • Was sind Chancen und Vorteile in Hinblick auf Diversity & Inclusion

Ein Webinar mit viel praktischen Tipps und Inputs.

Datum: 7. Juli 2020
Zeit: 12.30-13.30 Uhr
Anmeldeschluss: 6. Juli 12.30 Uhr

Das Webinar wird vom Competence Centre for Diversity & Inclusion (CCDI) der Universität St.Gallen durchgeführt.
Hier geht es zur Anmeldung. (Weiterleitung zur Website des CCDI)

 

About the Author: